Wir betreiben eine große Kardiermaschine aus dem Jahre 1925.
Sie ist bis heute voll funktionstüchtig und wir nutzen sie zur Verarbeitung heimischer Schafwolle aus unserer Region.
Mit ihr sind wir in der Lage, ein Wollvlies bis zu einer Größe von 175 cm Breite und etwa 350 cm Länge zu fertigen.
Dieses Flies eignet sich außer natürlich zum Filzen zur Befüllung von Bettdecken und Kissen.Auch Kardenband zum Spinnen und Filzen kann mit der Maschine hergestellt werden.

Wir kämmen gerne auch Ihre Schafwolle für Sie auf.

Das Kämmen kostet bei uns pro kg Wolle 10,- Euro

Bevor die Wolle gekämmt werden kann, muss sie gründlich gewaschen und eventuell auch gezupft werden. Diese Vorarbeiten übernehmen wir nur auf Anfrage.

Die Wolle von Heidschnucken kann nicht verarbeitet werden.

Gekämmte naturbelassene und auch pflanzengefärbte Wolle erhalten sie bei uns auf Anfrage.