Wollfest 2016

Wollfest 2016

im Färberhof in Ilfeld am 24.9.

Spinnereien aus dem Fabelwesenwald des Ritter Rost

Liebe Freunde des Wollfest´s in Ilfeld, liebe Mitgestaltenden, Helfer und Spinner,

schon bald ist es wieder so weit und wir wollen wieder fröhliche Spinner auf unseren Hof zum Wollfest einladen. In diesem Jahr habe ich sehr viel Zeit mit der Organisation des Ritter Rost Musicals in Harztor verbracht. Zur Erholung habe ich nebenbei noch die Fortbildung zum Walderzieher bei der Naturschule Freiburg gemacht. Beides zusammen führt dann zum Motto des diesjährigen Wollfestes:

Spinnereien aus dem Fabelwesenwald des Ritter Rost

Wer Spinnkönigin werden möchte sollte in diesem Jahr schöne lustige sinnlose Sprüche im Stil des Sprechendes Hutes vom Burgfräulein Bö zusammenspinnen. Thema der Sprüche kann das Spinnen sein oder Spinnen im Wald oder was es sonst noch gibt im Fabelwesenwald des Ritter Rost. Natürlich muss die Spinnkönigin auch spinnen können und die Sprüche lautstark bei jeder unpassenden Gelegenheit zum Besten geben!

Wer sich im Fabelwesenwald oder überhaupt bei Ritter Rost noch nicht so gut auskennt kann das in den Kinderbüchern "RitterRost", "Rösti und Bö" oder "Ritter Rost im Fabelwesenwald" nachlesen.

Im Fabelwesenwald gibt es sehr spinnerte Wesen: Bauchredner, die den Mund am Bauch haben und alle mit ihren Gedichten fesseln, Mies, den Werwolf, der immer schlechte Laune hat und den Pobeißer, vor dem alle Angst haben. Dann gibt es noch den Waldmeister - Gattung Waldschrat- der sehr lustig spricht und immer zwischendurch Hobbola sagt und natürlich Koks, der feuerspeiende Drache, Ritter Rost und Burgfräulein Bö mit ihrem Hut, der sprechen kann, aber eben leider nur gereimten Blödsinn redet und noch viele, viele andere sehr lustige Wesen, auch Kla-Motten, eine Schmetterlingsart, die sich von Kleidung ernährt, das Schrottkehlchen oder den Rosterhasen, besondere Pilze, wie Abflussröhrling, Trompetenpilz, Täubling, Stäubling, Räuberhäubling, Knurrling, Sturling, Feld- und Flurling, Schwarzer Schleimling, grüner Peinling, Wüstling, Wustling, Staubehustling, Pfifferlinge, Hexenringe, Pilztrompete, Essenströte (an dem Tag, an dem wir Wollfest feiern ist Europäischer Pilztag!)gibt es in diesem Wald.

Unser Fest beginnen wir wie gewohnt um 10.00 Uhr mit dem Einzug der Spinnkönigin vom letzten Jahr. Und dann kann der Wettbewerb beginnen.

Bitte kommt auch wieder mit selbstkreierten Waren, die von den Besuchern gekauft werden können. Über einen Kuchen statt Standgebühr wäre ich sehr beglückt.

Es soll wieder einen kleinen Markt geben mit Woll-Waren, vom Korb, in den man die Wolle hineinlegt, bis zum fertigen Paar Socken. Es gibt wieder meine Pflanzengefärbte Filzwolle zu kaufen, es wird gefärbt, gesponnen und die Wollkämm-Maschine wird vorgeführt. Wer möchte kann selbst kleine Pilze filzen und andere wollige Arbeiten ausprobieren.

In diesem Jahr gibt es eine ganz besondere Attraktion, ein Karussell, welches durch ein Laufrad angetrieben wird.

Wir werden uns wieder Mühe geben euch zu verwöhnen mit unserer Suppe und mit Freundlichkeit.

Bitte meldet euch per Mail: uli.tuschy@t-online.de oder Tel.: 036331/50935 ob ihr dabei seid (nur Mitmacher). Gäste kommen ohne Anmeldung.

Eintritt 1,50€ für Erwachsene und 1,00€ Kind, Spinner haben freien Eintritt, wenn sie mit Spinnrad kommen.

Wir freuen uns auf euch alle

Eure Uli und Familie